Deutschland

Weihnachtsmarkt mal anders in Sommerhausen

Diese Reise als PDF runterladen

Der Weihnachtsmarkt in Sommerhausen gilt als ganz besonders schön:
Daher führt auch in diesem Jahr unsere Halbtagesfahrt im Advent nach Sommerhausen, um das sehr liebevoll geschmückte Dorf mit seinem großen Angebot an Kunsthandwerk zu erkunden. Sommerhausen bietet, im Gegensatz zu anderen Weihnachtsmärkten, nur wenige klassische Weihnachtsbuden im Freien an - dafür finden sich aber in den meisten Häusern, Garagen, Toreinfahrten und Scheunen schöne Stände.
Vor gut 25 Jahren hatte eine in Sommerhausen lebende Künstlerin die Idee, im Altort, welcher von seiner vollständig erhaltenen Wehrmauer umgeben ist, einen Weihnachtsmarkt zu etablieren. Als Besonderheit sollte nur exklusives Kunsthandwerk und künstlerische Arbeiten angeboten werden und dies über den ganzen Ort verteilt, in Höfen, Scheunen, Galerien und Ateliers. Das Konzept ging auf. Heute zählt der Sommerhäuser Weihnachtsmarkt, bei dem Glühwein aus heimischen Trauben und Weihnachtsgebäck natürlich nicht fehlen, zu den attraktivsten in ganz Deutschland.
Kirchenkonzerte und Theateraufführungen in beiden Sommerhäuser Theatern sorgen zusätzlich für vorweihnachtliche Stimmung.