Deutschland

Tagesfahrt: Nahetal - Weingarten Gottes

mit Panorama-Rheinschifffahrt im UNESCO-Welterbe Mittelrhein von Bacharach nach Bingen

Diese Reise als PDF runterladen

Das Naheland ist eine ganz eigene, einzigartige Weinlandschaft, ein Paradies für Riesling und Spätburgunder. Vielfältig wie diese authentische, an historischen Zeugnissen reiche Kulturlandschaft, sind die Weine und auch die Menschen. Mit gutem Grund gilt das Weinland Nahe unter Kennern als DER Geheimtipp im Südwesten von Deutschland. Die Wappen der alten Winzerfamilien sind oft Zeugen einer Jahrhunderte alten Weinkultur an der Nahe. Schon zu Zeiten Karls des Großen wurde der Nahewein mit dem Binger Kran auf Rheinschiffe verladen und aus dieser Zeit stammen die ältesten noch erhaltenen Rebstöcke von Deutschland, die alle klimatischen Einbrüche und kriegerischen Verwüstungen überlebten. Auf Lagen, die seit Jahrhunderten bewirtschaftet werden, reifen heute im Zusammenspiel von Tradtion und modernster Technik edle Weine, die zur Spitze der Weltklasse gehören.

Wir fahren über die Autobahn Frankfurt, vorbei an Ingelheim und entlang dem Südrand der alten Weinstadt Bingen. Im Weinort Weiler, erreichen wir das schöne von der Familie geführte Weingut Schmidtburger Hof, ehemals Gutshof der Herren von Schmidtburg. Hier genießen Sie 5 verschiedene Weine und während Sie die Chefin des Hauses durch den Gewölbekeller führt, wird für Sie ein deftiger und regionaltypischer Schwenkbraten vom Holzgrill mit hausgemachten Salaten vorbereitet, so ganz nach Großmutter´s Art. Am Nachmittag genießen Sie während der Panorama-Schifffahrt von Bacharach nach Bingen ein überaus abwechslungsreiches Landschaftsbild. Auf steilen Talrändern thronen Burgen und eine Reihe von Strominseln lassen die beiden Flussufer an landschaftlicher Schönheit geradezu miteinander wetteifern.

Danach erfolgt die Rückfahrt.